RAG Schießsport

Schießausbildung bis 300 Meter

12.10.2019, von Joachim Bopst, Hammelburg

Großer Andrang war am Samstag den 12. Oktober in Hammelburg. Alle Stände belegt. Für uns blieb nur ein Stand für unsere monatliche Schießausbildung. Die Kameraden aus Rhön-Saale nutzten an diesem Samstag den Stand mit 475 Metern. - Diesen werden wir im November wieder nutzen können.

So blieb für uns der normale Stand, auf dem wir von 100 Meter über 200 Meter bis 300 Meter jeweils in einem ausreichenden Zeitabschnitt üben konnten.

Nach den letzten Wettbewerben war diese mal kein spezielles Ausbildungsprogramm vorgesehen. So konnten die Kameraden an ihren persönlichen Leistungen "feilen" und neue Schützen einweisen. Es galt Erkenntnisse bezüglich verschiedener Munitionsfabrikate zu verifizieren. Dabei zeigte sich wieder, dass teurere Patronen nicht unbedingt den kleineren Streukreis lieferten. Daten für die Einstellung der Visiere und Zielfernrohre zu den einzelnen Entfernungen wurden abgesichert und vieles andere mehr....

Nach dem alle mit der Ausbildung zu ende waren, wurde zügig aufgeräumt und gepackt. So blieb jedem noch Zeit für weiteres Programm am Restwochenende. Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.