Öffentlichkeitsarbeit

1. Mespelbrunner Bürgermarsch

ausgerichtet durch die RK Mespelbrunn

05.10.2019, von Christian Ruppert, Mespelbrunn

Am Samstag, den 05. Oktober 2019 veranstaltete bei herrlichem Marschwetter die Reservistenkameradschaft Mespelbrunn ihren ersten Bürgermarsch. Dieser war in Anlehnung an den Leistungsmarsch der Bundeswehr mit den Entfernungen 6, 9 und 12 Kilometer ausgeschildert. Aus diesem Grund integrierte die Kreisgruppe Aschaffenburg ihren zweiten Leistungsmarsch im laufenden Jahr in diese Veranstaltung.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

Start der gemischten Teilnehmer

Nach einer Ansprache durch den Vorsitzenden Andreas Amrhein konnten pünktlich um 14.00 Uhr die ersten Reservisten mit der Bevölkerung aus Mespelbrunn, aus der zuvor ausgewählten Strecke losmarschieren. Der einzige Unterschied bestand darin, dass die Kameraden der Reserve in Uniform, Kampfstiefeln und einem Rucksack mit 15 Kg Inhalt auf dem Marsch dabeihatten. Um 14.30 startet dann die zweite Marschgruppe, damit sich die annähernd 80 Marschierer auf den Strecken besser verteilten. Der RK-Vorsitzende freute sich über die vielen Teilnehmer und die aus dem ganzen Bezirk Unterfranken angereisten Reservisten, die zum großen Teil ihre Beorderung in der Einsatzkompanie Unterfranken, innerhalb des Landesregiments Bayern, haben. Darunter befand sich auch der FwRes Aschaffenburg als aktiver Soldat, mit vielen Kameraden aus dem Wettkampfkader, die sich weiterhin im Training für folgende Wettkämpfe befinden.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

Von Klein bis Groß

Wer den Spessart kennt, kann sich vorstellen, dass auf den Strecken auch der ein oder andere Höhenmeter zu absolvieren war, der durch die schöne Landschaft und die freundlichen Streckenposten der RK Mespelbrunn, die mit Verpflegung und Wasser für alle Teilnehmer ausgestattet waren, schnell wett gemacht wurde.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

Die Feldküche im Einsatz

Im Ziel stand alles für das Leibliche wohl bereit. Es gab ein leckeres Gulasch aus der eigens für diese Veranstaltung organisierten Feldküche.

Bild:

Foto: Winfried Stecher

Erfolgreiche Läuferinnen

Im Anschluss gab es für die örtlichen Läufer und Vereine für ihre großartigen erbrachten Leistungen eine Siegerehrung und alle angetretenen Reservisten konnten sich über das Ablegen ihrer Leistungen erfreuen.

Fazit: Eine großartige Veranstaltung die eine Wiederholung verdient hat.

Vielen Dank an die RK Mespelbrunn und allen Teilnehmern.