RAG Schießsport

Schießausbildung der RAG SP im Februar

23.02.2019, von Joachim Bopst, Hammelburg

Am Samstag dem 23. Februar 2019 war in Hammelburg auf der StOSchAnl die monatliche Schießausbildung der Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport der Kreisgruppe Aschaffenburg (RAG SP AB). Der große Trainingsbedarf auf der einhundert Meter Distanz erfordert in Zukunft Veränderungen, damit für die größeren Entfernungen ausreichend Zeit zur Verfügung steht.

Deutlich mehr Kameraden waren bei der Schießausbildung in Hammelburg. Da die meistens auf der einhundert Meter Distanz üben wollten wurde hierfür die meiste Zeit verwendet. In Zukunft wollen wir den Kameraden, die die Disziplinen G-HS 6 , G-HZF 1 und G-RZF trainieren, mehr Übungszeit geben. Dafür bitten wir, dass alle mithelfen ab 08 Uhr mit dem Schießen beginnen zu können. Je nach Teilnehmeranzahl wird deshalb für zwei Stunden ein zweiter Schießstand betrieben.

Bei bestem Wetter (trocken, klare Sicht, kein Wind) wurde fleißig geübt. Manche Tests verliefen allerdings nicht so wie erwartet. Anlass die Ergebnisse unter den Kameraden zu besprechen und nach Lösungen zu suchen. Am 23.03.2019 ist Gelegenheit die gewonnen Erkenntnisse und Lösungsvorschläge zu prüfen.

Neben dem Schießsport wurden die kommenden Veranstaltungen in der Kreisgruppe Aschaffenburg besprochen. Dabei waren die neu in den Terminkalender aufgenommenen Termine für die Kameraden von besonderem Interesse.

Nachdem für die G-HS 6 und später auf dreihundert Meter umgebaut war, konnte das geplante Ausbildungsprogramm abgeschlossen werden.

Danke an alle Helfer, die zum Gelingen beigetragen haben.