Militärische Ausbildung

3. Nahkampfausbildung 2017

Schwerpunkt Selbstverteidigung

21.09.2017, von Jürgen Einwiller, Niedernberg

Am Donnerstag, den 21. September 2017 nahmen 10 Reservisten an der dritten Nahkampfausbidlung des Jahres teil. Als Ausbilder stand wieder Stefan Kempf von der RK Vorspessart zur Verfügung. Das Ausbildungsziel war diesmal die Schulung des Reaktionsvermögen und der Koordination.

An diesem Abend wurden alte Bekannte und neue Teilnehmer durch den Kreisorganisationsleiter Christian Ruppert begrüßt. Stefan Kempf erläuterte zunächst einige Grundprinzipien in der Selbstverteidigung. Er begann dann das Aufwärmtraining mit Dehn- und Gleichgewichtsübungen. Es folgten Bewegungs- und Reaktionsübungen mit dem Partner. Grundtechniken mit Schritt- und Schlagkombinationen beendeten den ersten Teil der Ausbildung.

Nach einer kurzen Erfrischungspause wurden für unterschiedliche Angriffsszenarien entsprechende Kontertechniken gezeigt und eingeübt. Dabei wurde besonders auf das Ausweichen aus der direkten Angriffslinie geachtet. Hebel und Haltegriffe, um den Gegner unter Kontrolle zu halten, bildeten den Abschluss des zweiten Teils.

Am Ende der Ausbildung bedankten sich die Teilnehmer mit einem kräftigen Applaus bei Stefan Kempf für die interessante Ausbildung.

Wer regelmäßig mit unserem Ausbilder trainieren will, kann sich im Internet unter http://www.bushido-moembris.de den Verein „Bushido Mömbris e.V.“ erkundigen, dort ist Stefan Kempf der Vorsitzende.

Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an die „Fechers Fitness Factory“ in Niedernberg http://www.fechersfitnessfactory.de die uns für diesen Abend erneut ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.